Psychologie Lexikon & Nachschlagewerk

Autor dieses Beitrags:
Psychotherapeutin
Dr. Doris Wolf Dr. Doris Wolf

Ratgeber Ratgeber der Autorin

Dr. Doris Wolf ist Expertin für: Trennung Scheidung Abnehmen Trauer Einsamkeit Erröten Kränkung Ängste Partnerschaft


Selbsthilfe Ratgeber Depressionen von Dr. Rolf Merkle

Ratgeber Depressionen

Auflage 115.000 Exemplare

depressionen überwinden

Elektro-Krampf-Therapie (EKT) Elektrokonvulsionstherapie

Die Elektro-Krampf-Therapie (EKT) wird auch als Elektro-Schock-Behandlung bezeichnet. Bisher ist noch wenig darüber bekannt, wie die EKT genau wirkt und welche Langzeitschäden es geben kann.

Die meisten von uns verbinden mit der EKT Abscheu und Schrecken. Dies hat damit zu tun, dass sie früher in der Psychiatrie ohne Betäubung und auch als Foltermethode bei Häftlingen eingesetzt wurde.

Immer einmal wieder begegnen wir auch in Spielfilmen, wo sie meist falsch und bedrohlich dargestellt wird.

Die Elektrokonvulsionstherapie wird hauptsächlich in der Behandlung schwerster Depressionen eingesetzt, bei denen eine psychotherapeutische oder medikamentöse Behandlung keine Wirkung zeigt.

Mit dieser Therapiemethode wird eine Art künstlicher epileptischer Krampfanfall erzeugt. Nach dem Anfall sind die depressiven Beschwerden abgeschwächt.

Es braucht meist 10 und mehr solcher Elektroschock Behandlungen, bis eine deutliche Stimmungsaufhellung eintritt.

Der Ablauf einer Elektroschocktherapie

Der Betroffene bekommt eine Kurznarkose, die wenige Minuten anhält. Mit Muskelrelaxantien werden alle Muskelbewegungen unterdrückt, sodass es zu keinen Verletzungen kommen kann. Dann folgt der Schock.

Hierfür wird an einer oder werden an beiden Schädelhälften eine oder zwei Elektroden angelegt, die Stromimpulse durch das Gehirn leiten. Der damit ausgelöste Krampfanfall im Gehirn hält ca. 30 bis 90 Sekunden an. Nach ca. einer halben Stunde ist der Betroffene wieder bei vollem Bewusstsein.

Die Wirkung der EKT ist bis heute nicht geklärt. Man vermutet, dass es dadurch einer Neuorganisation im Nervensystem kommt.

Informationen zum Thema Depressionen

Depressionen - Symptome, Behandlung von Depressionen

Depression Test

Psychotherapie Test - Test, der zeigt, ob eine Psychotherapie sinnvoll wäre

Herbstdepressionen - Informationen zu saisonalen Depressionen

Depressionen im Alter

Wenn Ihr Partner depressiv ist

© 2009-2015 lebenshilfe-abc - Elektro-Krampf-Therapie (EKT) - Elektroschocktherapie - Elektrokonvulsionstherapie