ratgeber kraenkung

Selbstgespräche

Wir alle führen pausenlos Selbstgespräche. Wir führen quasi einen inneren Dialog mit uns selbst.

Kommen Ihnen die folgenden Selbstgespräche bekannt vor?

Wir lernen unsere Selbstgespräche von klein auf zum größten Teil von anderen Menschen.

Da wir sehr häufig Worte hören wie "Nein”, "kann nicht” und andere Formen negativer Belehrung, lernen wir, die gleiche Art negativer Gedanken in unseren eigenen Selbstgesprächen zu übernehmen.

Deshalb sind viele unserer Selbstgespräche auch eher negativer und lähmender Natur.

Unsere Selbstgespräche haben einen großen Einfluss auf unsere Gefühle und unser Handeln.

Sind unsere Selbstgespräche negativer Art, dann fühlen wir uns schlecht und wir lähmen uns in unserem Handeln.

Deshalb ist es wichtig, dass wir lernen, die Kontrolle über unsere Selbstgespräche zu übernehmen und diese bewusst und gezielt zu unserem Nutzen einsetzen.

Tun wir das nicht, dann übt das Gedankenprogramm, das wir von klein auf von unseren Eltern, Erziehern und Mitmenschen erworben haben, die Kontrolle über unser Leben aus.

Wir leben dann fremdbestimmt, statt selbstbestimmt.

Mehr zum Thema Selbstgespräche

Wie Gedanken unsere Gefühle beeeinflussen

Gedanken und wie sie uns beeinflussen

Selbsthilfe Ratgeber - durch Selbstgespräche seine Gefühle steuern

© Psychotherapeutin
Dr. Doris Wolf DR. DORIS WOLF

Ratgeber Ratgeber

Dr. Doris Wolf ist Expertin für: Trennung Scheidung Abnehmen Trauer Einsamkeit Erröten Kränkung Ängste Partnerschaft

facebook



Lebensfreude Kalender

543 (!) positive Empfehlungen Lebensfreude Kalender


selbstvertrauen

© 2007-2016 lebenshilfe-abc - Selbstgespräche