Psychologie Lexikon & Nachschlagewerk

Autor dieses Beitrags:
Psychotherapeutin
Dr. Doris Wolf Dr. Doris Wolf

Ratgeber Ratgeber der Autorin

Dr. Doris Wolf ist Expertin für: Trennung Scheidung Abnehmen Trauer Einsamkeit Erröten Kränkung Ängste Partnerschaft



382 positive Empfehlungen Lebensfreude Kalender bei Amazon

kalender bestellen

Somatisierungsstörung

Die Somatisierungsstörung ist eine Variante der somatoformen Störungen.

Eine Somatisierungsstörung liegt vor, wenn Betroffene seit mehr als 2 Jahren unter vielen, auch wechselnden körperlichen Beschwerden leiden, die nicht oder nicht ausreichend auf eine körperliche Erkrankung zurückzuführen sind.

Betroffene leiden unter den Beschwerden und haben deshalb schon viele Ärzte konsultiert.

Den Aussagen der Ärzte, dass keine körperliche Erkrankung vorliegt, misstrauen sie.

Die Symptome einer Somatisierungsstörung umfassen folgende Beschwerden:
Bauchschmerzen
Übelkeit
Blähungen
Erbrechen
Durchfall
Schlechter Geschmack oder belegte Zunge
Atemnot
Brustschmerzen
Ausfluss
Probleme mit dem Wasserlassen
Farbveränderungen der Haut
Schmerzen in den Gelenken
Taubheits- oder Kribbelgefühle

Weitere Informationen zum Thema Somatisierungsstörung

Entspannungsmethoden - Autogenes Training, Muskelentspannung Jacobson

© 2007-2014 lebenshilfe-abc - Somatisierungsstörung